BiogasRepowering by BIGATEC Mehr Leistung durch Innovation
BiogasRepowering by BIGATECMehr Leistung durch Innovation

Rührwerkstechnik

Volle Durchmischung ist Gesetz!

Eine unzureichende Rührleistung in den Fermentationsbehältern kann einen negativen Einfluss auf die Gasproduktion haben. In einem möglichst gleichmäßig durchmischten Gärmedium ist es wahrscheinlicher eine stabile Fermenterbiologie zu erzeugen, als in einem, in dem sich Bereiche bilden, die von der Rührwerksleistung nicht oder kaum erreicht werden. Die Auslegung von Rührwerken und deren Betriebsweise sollte individuell auf die Substratfütterung und auf die Behältergeometrie abgestimmt werden.

Ausbaggern der Sinkschicht eines Fermenters

Starke Weiterentwicklung im Bereich Rühren

Die Rührwerkstechnik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Es werden heute vermehrt Rührwerke mit größerem Flügeldurchmesser eingesetzt, die einen größeren Schub leisten, als die kleinen Schnellläufer-Tauchmotorrührwerke, bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch. Hier lohnt es sich auf jeden Fall individuell zu prüfen, inwiefern ein Austausch der bestehenden Rührwerke Sinn macht und wie hoch das Einsparpotenzial hinsichtlich des Stromverbrauchs sein wird.

Vergleich von 2 Langsamläufern gegen 4 Schnellläufer, Auszug der Gülzower Fachgespräche, Band 32
Druckversion Druckversion | Sitemap
© REPOWER-BIOGAS by BIGATEC

Hier finden Sie uns

BIGATEC

Ingenieurbüro für Bioenergie

Schlehenweg 1
47665 Sonsbeck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+ 49 (0) 2801 370 99 55

+49 (0) 163 - 790 10 50

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Bürozeiten

Wir sind montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr für Sie da!